Achtung: Betriebsprüfung!
So einfach gestalten Sie Ihre Buchführung prüfungssicher...

Antje Gerdes

Steuer-Expertin für die Gastronomie
... und vermeiden damit u.U. hohe Nachzahlungen:
Das sind die Top-Themen, um die es u.a. geht:
cash-register-78741_1280
Ware
Lifestyle

Kasse

Mitarbeiter

Ware

Ertrag vs. Lifestyle

Vorsicht - ab 01.01.2017 gelten die neuen Grundsätze für
die Kassenbuchführung!
Daher nehmen die Finanzämter bei Ihren Betriebsprüfungen u.a. die Gastronomie verstärkt ins Visier.
Steuerfahndung
13.466 Betriebsprüfer haben z.B.  im Jahr 2013 mit 17,2 Mrd. € Mehrsteuern die Staatskasse gefüllt. Im Schnitt werden pro Betriebsprüfung in der Gastronomie 25.000,00 bis 42.000,00 € Steuernachzahlungen fällig.
Bereiten Sie sich rechtzeitig vor, in dem Sie alle Angriffspunkte des Finanzamts dicht machen. Denn am Schluss müssen Sie beweisen, dass Sie keine Steuern hinterzogen haben, nicht umgekehrt!
Schritt für Schritt...

...führe ich Sie jede Woche durch Themen, wie
- Kasse (Anforderungen, formale Fehler, sachliche Fehler)
- Mitarbeiter (Mindestlohn, Lohnabrechnung, Verpflegung)
- Ware (Kalkulation, Schwund)
- Betriebliche Ertragssituation und private Lebensführung - passt das zusammen?
- und weitere brisante Themen, die am Ende teuer für Sie werden können!

In nur 30 Minuten pro Woche...

...kriegen Sie Ihre Buchführung prüfungssicher in den Griff - versprochen!
Dank leicht verständlicher Videos und  präziser Checklisten erkläre ich Ihnen jede Woche klar und auf den Punkt, was und wie Sie  es ab sofort anders machen. Dabei mache ich Ihnen das Thema Buchführung so einfach, wie Sie es noch nie erlebt haben.

Achtung: die Betriebsprüfer des Finanzamtes leben von Ihren Fehlern!
Fehler, die Sie am Ende teuer bezahlen. Machen Sie damit ab jetzt ein für alle mal erfolgreich Schluss!
Das sagen zufriedene Kunden über das Schutzpaket
Ich weiß - ich kann Ihnen viel erzählen über das Schutzpaket "Achtung: Betriebsprüfung!"
Deshalb lasse ich hier meine Kunden zu Wort kommen. Lesen Sie selbst, was die zu sagen haben.
Als ich den Betrieb von meinem Vater übernommen habe, haben wir als erstes die Registrierkassen und die Finanzbuchhaltung digital geregelt, um nicht bei einer Betriebsprüfung unbeabsichtigt in Erklärungsnotstand zu geraten. Und beim Thema „Schwund“ konnten wir den Mitarbeitern Hintergründe, Risiken und Gefahren anschaulich vermitteln.
Bernadette LohmannLand Gut Lohmann, 48317 Rinkerode
Früher habe ich das Thema "Betriebsprüfung" lässiger gesehen. Ehrlich gesagt, dachte ich, dass die ganzen Geschichten darüber maßlos übertrieben sind. Ich muss leider gestehen, ich habe mich geirrt. Fast alle Punkte, die Antje Gerdes anspricht, sind ein zu eins geprüft worden. Leider mit der schmerzhaften Konsequenz einer hohen Nachzahlung. Mit der Anleitung von Antje Gerdes habe ich meine Buchführung dann standardisiert. Das bringt mir neben Prüfungssicherheit auch noch mehr Freizeit.
Markus ReckersHubertushof, 59368 Werne
Ich betreibe einen kleinen Döner-Imbiss. Als ich für die Jahre 2006 - 2008 geprüft wurde, endete das in einer Katastrophe. Ich mußte pro Prüfungsjahr durchschnittlich 25.000 € Zuschätzung akzeptieren. Das tat richtig weh! Seitdem führe ich meine Buchführung gem. der Anleitung von Antje Gerdes. 2013 wurde ich für die Geschäftjahre 2009 - 2011 wieder geprüft. Mit einer Nachzahlung von 650 € lief das aber ganz anders als beim ersten Mal. Angst vor einer Betriebsprüfung habe ich jetzt nicht mehr.
Ertan KurthasanogluTadim Döner, 59075 Hamm
Die vorletzte Betriebsprüfung hat mich fast ruiniert. Ich habe Fehler in meiner Buchführung gemacht, für die ich am Ende fast 80.000 € an das Finanzamt überweisen musste.Es hat Jahre gedauert, bis ich meine Steuerschulden beglichen hatte. Über eine Empfehlung kam ich an "Achtung: Betriebsprüfung!" und Antje Gerdes. Leider hatte ich bis zur Folgeprüfung nicht alle Anleitungen restlos umsetzen können. Trotzdem war ich mehr als glücklich. Denn diesesmal habe ich für 4 Jahre Nachprüfungszeitraum 3.250 € bezahlt. Heute habe ich das Thema "Buchführung" im Griff - und das fühlt sich gut an.
Emre KocabacakMillenium Döner I - III, 59071 Hamm
Bitte wählen Sie die für Sie beste Option:
30 Tage Geld-zurück-Garantie!
Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, erstatte ich Ihnen innerhalb von 30 Tagen den Kaufpreis zu 100% zurück - versprochen!
Wöchentliche Entrichtung!
Jederzeit kündbar. Nach Entrichtung des 12. Wochenbeitrags erhalten Sie dauerhaft Zugang. Bei Kündigung vor der 12. Woche erlischt der Portalzugang.
Holen Sie sich JETZT Ihr Schutzpaket:
Portrait
Haben Sie noch Fragen? Ich bin gerne für Sie da!

Klicken Sie bitte hier, um auf die Kontakt-Seite zu gelangen!
Schreiben Sie mir, was ich für Sie tun kann.
Ob per eMail oder telefonisch – ich melde mich gerne persönlich bei Ihnen!

Ihre Antje Gerdes
Noch nicht überzeugt? Hier gibt es mehr Information: